1. Allgemeine Vorschriften

1.1  Zweck

Die Nutzungsbedingungen betreffen die Nutzung der auf der Webseite www.koreagermany.com der Koreanisch-Deutschen Gesellschaft e.V. zur Verfügung gestellten Leistungen.

1.2 Definitionen

(1) „Webseite“ ist die Webseite der Koreanisch-Deutschen Gesellschaft e.V., zugänglich unter der Adresse www.koreagermany.com, auf der ihren Nutzern Informationen und Leistungen zur Verfügung gestellt werden, die mittels eines Computers oder anderen technischen Geräts genutzt werden können. 
(2) Die „Webseite“ besteht aus einer Gruppe von Webseiten mit unterschiedlichen Subdomains. Sofern der Benutzer sich auf der Webseite registriert hat, kann er auf alle Seiten der Webseite zugreifen, ohne dass eine weitere Registrierung notwendig ist. 
(3) „Mitglieder“ sind Individualpersonen sowie Personengruppen, denen nach Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen eine „ID“ sowie ein „Passwort“ zur Verfügung gestellt worden sind, mittels dessen der Zugang zur Webseite ermöglicht wird. 

1.3 Zeitpunkt des Inkrafttretens der Nutzungsbedingungen und Änderungen 

(1) Diese Nutzungsbedingungen treten am Tag nach der Verkündung auf der Webseite in Kraft. 
(2) Die Gesellschaft behält es sich vor, die Nutzungsbedingungen bei Vorliegen von wichtigen Gründen zu ändern. Die geänderte Fassung tritt in Kraft, sofern diese in Übereinstimmung mit [Art 2 Abs. 1] dieser Nutzungsbedingung verkündet wurden. 
(3) Die geänderten Nutzungsbedingungen gelten rückwirkend für alle registrierten Mitglieder.

1.4 Andere Regelungen

Die gesetzlichen Vorschriften des Telekommunikationsgesetzes, Telekommunikationswirtschaftsgesetzes sowie des E-Commerce Gesetzes gelten in Ergänzung zu diesen Nutzungsbedingungen. 

2. Registrierung und Leistungen

2.1 Mitglieder

„Mitglieder“ sind Individualpersonen sowie Organisationen, die die Anforderungen für die Mitgliedschaft in der Gesellschaft erfüllen.  

Um sich für die Dienste der Webseite anzumelden, muss jedes Mitglied die im Anmeldeverfahren abgefragten Informationen, einschließlich der ID und des Passwortes vollständig und inhaltlich richtig zur Verfügung stellen und sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden erklären.

2. 2 Registrierung

(1) Die Registrierung wird wirksam, sobald sich der Nutzer mit den Nutzungsbedingungen einverstanden erklärt hat.
(2) Für die Nutzung der Dienste der Webseite müssen der Gesellschaft bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt werden. 
(3) Sofern die beantragte Mitgliedschaft von der Gesellschaft gewährt wurde, wird der Antragsteller von der Gesellschaft benachrichtigt, die ID bestätigt sowie andere Informationen übersandt.  
(4) Für jedes Mitglied wird eine individualisierte ID herausgegeben, die später nicht geändert werden kann. 
(5) Ein Antrag kann aus den folgenden Gründen abgelehnt werden:
	a. Verwendung des Namens einer anderen Person
	b. Verwendung eines falschen Namens
	c. Verwendung unrichtiger Informationen
	d. Verfolgung unbilliger Zwecke

2.3 Leistungen 

(1) Diese Nutzungsbedingungen treten am Tag nach der Verkündung auf der Webseite in Kraft. 
(2) Die folgenden Nutzungsinhalte stehen auf der Webseite zur Verfügung:
	a. E-Mail Newsletter Service.
	b. Andere Nutzungsinhalte und Dienstleistungen, die entweder von der Gesellschaft oder von anderen Partnerorganisationen zur Verfügung gestellt werden.
	c. Weiterleitung zu anderen kostenfreien oder kostenpflichtigen Webseiten.
(3) Die Gesellschaft behält sich vor, die Inhalte zu ändern oder zu ergänzen, sofern dafür Notwendigkeit besteht. In einem solchen Fall werden die Mitglieder mittels Bekanntmachung auf der Webseite über die Änderungen informiert. 

2.4 Inanspruchnahme der Leistungen und Beschränkungen

(1) Die Dienste stehen ganzjährig vorbehaltlich etwaiger technischer Gegebenheiten zur Verfügung. In besonderen Ausnahmefällen, wie etwa bei unverschuldeten Systemstörungen außerhalb des Machtbereichs des Systemadministrators, können die Dienste vorübergehend nicht verfügbar sein. 
(2) Die Dienste können bei notwendigen Wartungsarbeiten zur Verbesserung der Servicequalität kurzzeitig nicht verfügbar sein. 

2.5 Nutzungsgebühr 

(1) Die Inanspruchnahme der Dienste ist für alle registrierten Mitglieder grundsätzlich kostenfrei. 
(2) Sofern kostenpflichtige Dienste angeboten werden sollen, ist eine vorherige Benachrichtigung der Mitglieder über den Inhalt der kostenpflichtigen Dienste erforderlich. 

3. Beendigung der Mitgliedschaft und Beschränkungen 

3.1 Beendigung der Mitgliedschaft

(1) Mitglieder, die ihre Mitgliedschaft auf der Webseite beenden wollen, können dies unter dem Reiter „Beendigung der Mitgliedschaft“ initiieren.
(2) Die Gesellschaft speichert personenbezogene Informationen von Mitgliedern, die ihre Mitgliedschaft beendet haben, für einen Zeitraum von bis zu 6 Monaten; danach werden die Daten automatisch gelöscht. Das Speichern von Daten von Mitgliedern, die ihre Mitgliedschaft beendet haben, dient lediglich dem Zweck, diesen Mitgliedern die einfache Wiederaufnahme der Mitgliedschaft auf der Webseite zu ermöglichen. 
(3) Sofern ein ehemaliges Mitglied die vollständige Löschung aller personenbezogenen Daten vor Ablauf der 6-Monats-Frist verlangt, wird der Administrator diesem Verlangen unverzüglich nachkommen. Der Administrator kann zu diesem Zwecke unter secretary@handok.com erreicht werden.    
(4) Die Bestätigung der Beendigung der Mitgliedschaft erfolgt durch den verweigerten Zugang zur Webseite bei Verwendung der alten ID und Passwortes. 

3.2 Beschränkungen

Die Gesellschaft kann die Mitgliedschaft ohne vorherige Benachrichtigung beenden oder für einen gewissen Zeitraum suspendieren, sofern sich das betroffene Mitglied folgenden Fehlverhaltens schuldig gemacht hat:

(1) Verstoß gegen die guten Sitten
(2) Strafrechtlich relevantes Verhalten
(3) Missbrauch zum Zwecke der Unterwanderung von öffentlichen oder nationalen Interessen 
(4) Benutzung von gestohlenen IDs oder Passwörtern
(5)  Verleumdung
(6) Verwendung mehrerer IDs
(7) Vorsätzliche Störung der Dienste
(8) Verstoß gegen interne Vorschriften der Gesellschaft
(9) Zur Verfügung stellen von Informationen oder Dienste der Webseite and dritte Personen ohne vorherige Zustimmung der Gesellschaft. 

4. Pflichten

4.1 Allgemeine Pflichten  
(1) Mit Ausnahme von besonderen Umständen, gewährt die Gesellschaft den Mitgliedern uneingeschränkten Zugang zu den Diensten der Webseite. 
(2) Die Gesellschaft ist verpflichtet, die Dienste dauerhaft und ohne Unterbrechungen im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen zur Verfügung zu stellen. 
(3) Die Gesellschaft soll sich bemühen, Anfragen ihrer Mitglieder zeitnah zu bearbeiten und das betroffene Mitglied bei eventuellen Verzögerungen umgehend darüber zu informieren.

4.2 Datenschutz
(1) Alle Mitglieder sind verpflichtet, die ID und das Passwort vertraulich zu behandeln und übernehmen die volle Verantwortung für die Verwendung Ihrer ID oder Passwortes, sei es durch sie selbst oder durch Dritte.
(2) Im Falle einer nicht autorisierten Nutzung seiner ID, ist das betroffene Mitglied verpflichtet, die Gesellschaft unverzüglich darüber in Kenntnis zu setzen. 
(3) Die Gesellschaft darf personenbezogene Daten ohne Zustimmung seiner Mitglieder nicht an Dritte zur Verfügung stellen. Davon ausgenommen sind die folgenden Fallgruppen:
	a. Informationen, die den Entwicklern der Webseite zur Verfügung gestellt werden um die Dienste im Sinne der Mitglieder zu verbessern.
	b. Zur Verfügung stellen von statistischen Informationen über die Mitglieder und Benutzergruppen an Werbekunden (in einem solchen Fall werden personenbezogene Daten nicht weitergeben).
	c. Benutzung von bestimmter Information zum Zwecke der Initiierung eines neuen Dienstleistungsangebots basierend auf Benutzerpräferenzen. 
(4) Die Gesellschaft sammelt nur so viel an personenbezogenen Informationen, um die Dienste ordnungsgemäß zur Verfügung stellen zu können. Die nachfolgenden Informationen sind verpflichtend; weitere Informationen können auf freiwilliger Basis zur Verfügung gestellt werden. 
	a. Name 
	b. Geburtsdatum
	c. Anschrift
	d. Mobilfunknummer
	e. Gewählte ID und Passwort
	f. E-Mail Adresse

Das Sammeln von personenbezogenen Daten erfordert die Zustimmung des Nutzers. 
 
(5) Informationen, die personenbezogene Daten enthalten, können durch die Mitglieder auf freiwilliger Basis auf der Webseite angegeben werden. Mitglieder, die personenbezogene Daten freiwillig angeben, sind sich bewusst, dass diese von dritten Parteien eingesehen und gesammelt werden können und dies zu ungewollten Anfragen durch solche dritte Parteien führen kann. Dies ist außerhalb des Macht- und Verantwortungsbereichs der Gesellschaft und dementsprechend übernimmt die Gesellschaft dafür keine Haftung. 
 
4.3 Ausnahmen

Die Gesellschaft übernimmt ferner keine Haftung für Schäden, die aus folgenden Gründen entstehen: 
(1) Nutzungsausfall aus Gründen, die nicht in im Verantwortungsbereich der Gesellschaft liegen, einschließlich Force Majeure. 
(2) Von Mitgliedern verursachter Nutzungsausfall.
(3) Störungen, die durch von Mitgliedern angegebenen Fehlinformation entstanden sind. 
(4) Schäden aufgrund von falschen Erwartungen der Mitglieder an die Qualität und Nutzen der Dienste der Webseite. 

5. Gerichtstand

(1) Streitigkeiten, die zwischen den Nutzern und der Gesellschaft entstehen, sollen nach Möglichkeit einvernehmlich beigelegt werden. 
(2) Zuständig für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste der Webseite ist das Gericht an dem Ort, an dem die Gesellschaft ihren Sitz hat. 

6. Sammlung und Verwendung von Spenden 

6.1 Sammlung von Spenden
(1) Mitglieder können Spenden in Bar oder per Überweisung machen. 
(2) Information über gemachte Spenden werden auf der Webseite der Gesellschaft veröffentlicht. 

6.2 Verwendung von Spenden
(1) Alle Spenden werden den Zwecken der Gesellschaft zugeführt. 
(2) Die jeweilige Verwendung von Spenden wird auf der Webseite in Übereinstimmung mit Artikel 17 der Satzung der Gesellschaft dargelegt. 

7. Verschiedenes

7.1 Zur Verfügung stellen von Informationen
Im Rahmen der Dienste der Gesellschaft werden den Mitglieder Informationen über Spenden mittels E-Mail oder Brief zur Verfügung gestellt. 

[Anhang]

Diese Nutzungsbedingungen treten am 30. Nov. 2011 in Kraft (Re-launch der Webseite)